Aktuelles
 
 
Aktuelles  
Die 4. CDAH-Tagung in Lübeck
Form: CDAH-Büro   Date: 2013-11-18   Hits:0次

Die 4. CDAH-Tagung wurde vom 11. bis 13. September 2013 unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein, Herrn Torsten Albig, von der Fachhochschule Lübeck ausgerichtet. Herr Guo Chunming, Deputy Director-General, Department of  International Cooperation and Exchange of  MOE (Ministy of Education), Herr Yang Huiqun, der Generalkonsul der V. R. China, Herr Dr. Thomas Kathöfer, der Generalsekretär Hochschulrektorenkonferenz, und Fr. Susanne Otte, die Referatsleiterin Sonderprojekte China vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), haben bei der Eröffnung Grußwörter gerichtet.

129 Experten und Wissenschaftler aus 37 chinesischen und deutschen Hochschulen und Universitäten und 15 Unternehmen und Institute haben über die folgende Themen diskutiert:

1. Konzeption von anwendungsorientierten Studiengängen im internationalen Kontext
2. Beispiele für die anwendungsorientierte Hochschulausbildung
3. Die anwendungsorientierten Hochschulen als Partner der Wirtschaft (I)(II)
4. Durchführung von anwendungsorientierten Studiengängen in Hochschulverbünden
5. Anwendungsorientierte Hochschulausbildung in Deutschland und China
6. Die Zusammenarbeit von Hochschulen und Wirtschaft
7. Qualitätssicherung in der anwendungsorientierten Lehre
8. Innovationen in der anwendungsorientierten Hochschullehre
9. Anwendungsorientierung - Anforderungen an die Hochschule und das Lehrpersonal
10. Vorbereitung und Betreuung von Austauschstudierenden
11. Modelle der Zusammenarbeit von chinesischen und deutschen Hochschulen

Herr Prof. Wang Jianhua, der Pateisekretär der ZUST, hat bei der Abschlussplenum einen Abschlussrede gerichtet, und bedanken  sich an alle Teilnehmer und das Schirmherrschaft des Landes Schleswig-Holstein. Sein besonderer Dank galt der Fachhochschule Lübeck mit alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Der nächste Veranstalter für die 5. CDAH-Tagung im Jahr 2015 ist Ningbo University of Technology.

 
Links: Über Ningbo University of Technology (NBUT)

Ningbo University of Technology (NBUT) ist eine Vollzeithochschule, die von der Regierung der Stadt Ningbo gegründet wurde. Der frühe Vorläufer dieser Universität war das im Mai 1983 gegründete Ningbo College, im Mai 2004 wurde es in "Ningbo University of Technology" umbenennen. Die Zahl der Studierenden beträgt 10013. Es gibt 878 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die NBUT  hat zur Zeit 11 Fakultäten und 27 Studiengängen: Fakultät für Fremdsprachen und Literaturwissenschaften, Fakultät für Wirtschaft und Management, Fakultät für Geisteswissenschaften, Fakultät für Informationstechnik und Elektronik, Fakultät für Maschinenbau, Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen, Fakultät für Chemietechnik, Fakultät für Transport und Logistik, Fakultät für Natur- wissenschaften, Institut für Sozialwissenschaften und Institut für Erwachsenenbildung. Die NBUT hat enge Kooperationsbeziehungen mit vielen Hochschulen in anderen Ländern z.B. in Australien und Deutschland.


Copyright©2009CDAH-Büro